Standverwaltung
Option auswählen

LMT Medical Systems GmbH

Maria-Goeppert-Str. 5, 23562 Lübeck
Deutschland
Telefon +49 451 58098-0
Fax +49 451 58098-200
info@lmt-medicalsystems.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 10): Stand B56

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte
  • 01.02  Bildgebende Verfahren
  • 01.02.02  Magnetresonanztomographen (MRT)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Magnetresonanztomographen (MRT)

16-Kanal Kopfspule 1.5 / 3.0 T

Das MR Diagnostik Inkubator System nomag®IC advanced umfasst eine integrierte Kopfspule. Diese ermöglicht präzise Aufnahmen des Gehirns. Als weiteres Produkt bietet LMT eine separate Körperspule.

Merkmale
  • 16-kanalige Spule, zylindrische Anordnung, reine Empfangsspule
  • Hochauflösende MR-Untersuchung des Gehirns von Neu- und Frühgeborenen bis ca. 3 Monate mit einem Kopfumfang von etwa 42cm
  • Für die Untersuchung von intubierten Patienten optimiert
  • Verbessertes SNR und Bildhomogenität: 35% mehr SNR im Vergleich zur 8-kanaligen Spule (Bsp. Siemens Skyra)
  • 17 % vergrößertes Field of View im Vergleich zur 8-kanaligen Spule
  • Zugelassen für die Verwendung innerhalb der MR Diagnostik Inkubator Systeme nomag®IC und nomag®IC advanced.
Kompatibel mit den Software-Versionen von:
Siemens (VA/VD/VE)
Philips (≥5.1.7)
GE (DV 26/27/28/29)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Magnetresonanztomographen (MRT)

8-Kanal Kopfspule 1.5 / 3.0 T

Das MR Diagnostik Inkubator System nomag®IC advanced umfasst eine integrierte Kopfspule. Diese ermöglicht präzise Aufnahmen des Gehirns. Als weiteres Produkt bietet LMT eine separate Körperspule.

Merkmale
  • Hochauflösende MR-Untersuchung des Gehirns von Früh- und Neugeborenen bis zirka 3 Monate oder etwa 40cm Kopfumfang
  • 8-Kanal-Spule
  • zylindrische Anordnung
  • reine Empfangsspule
  • Zugelassen für die Verwendung innerhalb der MR Diagnostik Inkubator Systeme nomag®IC and nomag®IC advanced
Kompatibel mit den Software-Versionen von:
Siemens (VA, VB, VD, VE)
Philips (≥ 3.2, ≥5.1.7)
GE (DV 24/25/26/27/28/29)
GE (SV 25/25.1)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Magnetresonanztomographen (MRT)

12-Kanal Körperspule 1.5 / 3.0 T

Frühchen kommen mit teilweise noch nicht ausgereiften Organen auf die Welt. Dadurch sind diese Organe oft nur eingeschränkt funktionsfähig und sehr anfällig für Krankheiten. Passend zum MR Diagnostik Inkubator System nomag®IC advanced gibt es eine Mehrkanal-Körperspule. Damit können detaillierte Bilder vom Brust- und Bauchraum der kleinen Patienten angefertigt werden.

Merkmale
  • 12-kanalige Spule, bestehend aus 2 Elementen, die einzeln oder kombiniert angewendet werden können:
  •      1. Teil integriert in die Liegefläche (8 Kanäle)
  •      2. Teil als separate Spule (4 Kanäle)
  • Hochauflösende MR Untersuchung des Körpers von Früh- und Neugeborenen bis zu einem Gewicht von etwa 4.500 g
  • Zugelassen für die Verwendung innerhalb der MR Diagnostik Inkubator Systeme nomag®IC und nomag®IC advanced
Kompatibel mit den Software-Versionen von:
Siemens (VA, VB, VD, VE)
Philips (≥ 3.2, ≥5.1.7)
GE (DV 24/25/26/27/28/29)
GE (SV 25/25.1)

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das einzigartige MR Diagnostik Inkubator System nomag®IC wird seit dem Jahr 2003 produziert und weltweit in vielen Kliniken eingesetzt. Hauptsitz der LMT Medical Systems GmbH ist die Hansestadt Lübeck. Um die Kunden in den USA kümmert sich eine eigens dafür gegründete Tochterfirma.

Geschäftsführer ist von Beginn an der Diplom-Ingenieur Torsten Lönneker-Lammers. Seit 2014 zählt die Geratherm Medical AG aus Geschwenda/Thüringen als Mehrheitsgesellschafter dazu.

Das Lübecker Unternehmen wird in den kommenden Jahren weiter expandieren. Zurzeit kümmern sich rund 20 qualifizierte Mitarbeiter um Entwicklung, Produktion und internationalen Vertrieb. Die LMT Medical Systems GmbH sucht ständig qualifiziertes Personal mit fachlichem Hintergrund.


Zusammenarbeit mit Universität und Fachhochschule
Forschung und Entwicklung spielen in dem zukunftsorientierten Unternehmen eine große Rolle. Strategisch gut liegt das Firmengelände in unmittelbarer Nähe der Universität Lübeck und der TH Lübeck. Daraus ergeben sich stets neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
Mit großen Unternehmen wie Siemens und Philips kooperieren die Lübecker Medizintechniker seit vielen Jahren. Das patentgeschützte MR Diagnostik Inkubator System ist mit MRT-Geräten von GE, Philips und Siemens kompatibel.