Standverwaltung
Option auswählen

Forschung & Innovation Rheinland-Pfalz IMG Innovations-Management GmbH Forschungsgemeinschaftsstand

Trippstadterstr. 110, 67663 Kaiserslautern
Deutschland
Telefon +49 631 31668-0
Fax +49 631 31668-99
info@img-rlp.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand E80

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 3

Ansprechpartner

Dr. Joachim Dörr

Telefon
+49 631-3168-75

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Über uns

Firmenporträt

Forschung & Innovation Rheinland-Pfalz

steht für die Forschungsgemeinschaftsstände des Landes Rheinland-Pfalz, die seitens des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit und dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau unterstützt werden. Im Rahmen der Forschungsgemeinschaftstände präsentieren Forschungsgruppen aus den Hochschulen des Landes und Startup-Unternehmen ihre neuesten Ergebnisse und Produkte

In 2021 sind folgende Institutionen vertreten:
Johannes-Gutenberg Universiät Mainz
Technische -Universität Kaiserslautern
Bio-Gram GmbH

Die Organsation des Forschungsgemeinschaftsstandes wird ausgeführt von der IMG Innovations-Management GmbH. Die IMG ist eine Tochtergesellschaft der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)und hat primär die Aufgabe, durch Maßnahmen des Technologietransfers und des Innovationsmanagements die Wettbewerbsfähigkeit insbesondere mittelständischer Unternehmen mit Sitz in Rheinland-Pfalz zu stärken. Eine wichtige Aufgabe hierbei ist es, den Transfer wissenschaftlicher Forschungsergebnisse von der Wissenschaft in die rheinland-pfälzische Wirtschaft zu beschleunigen.