Standverwaltung
Option auswählen

RescueDose Ltd.

P.O. Box 223, 2066717 Yokneam
4, Hatnufa St., 2066717 Yokneam
Israel

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Israel Export Institute

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 16): Stand J24

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Bildgebung und Diagnostik / Medizinische Ausrüstung und Geräte
  • 01.12  Medizinische Robotik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Medizinische Robotik

UNIDOSE

RescueDose hat ein zuverlässiges, schnelles und effizientes, automatisches Dosiergerät für medizinische Flüssigkeiten im kleinen Maßstab für die Nuklearmedizin entwickelt, die UniDose.

Die UniDose bietet eine Lösung zur genauen Dosierung von Radioisotopen in sicheren, sterilen, strahlengeschützten Spritzen mit hoher Genauigkeit und ohne Kontakt mit einem Techniker. Die UniDose führt die für die Vorbereitung der Dosis erforderlichen Maßnahmen durch, einschließlich der Entnahme von Substanzen, das Absenken der Spritze in den Nukleardosiskalibrator und das Einsetzen in das Wolfram-Abschirmgehäuse. Die Einzigartigkeit der UniDose liegt in ihrer Einfachheit. Während andere Lösungen möglicherweise eine Änderung der Arbeitsweise oder der gesamten Abfüllumgebung erfordern, ist der UniDose ein kleiner und kompakter Roboter, der an jedem Apothekerarbeitsplatz auf der bestehenden Infrastruktur montiert werden kann.

 



Hauptmerkmale :
Vollständige Automatisierung des Spritzenfüllprozesses.
Smart & Compact Größe passt in jede Laminarkammer.
Hoher Durchsatz – Zykluszeit < 20 Sek.
Unterstützt verschiedene Spritzen, Schweine und Fläschchen.
Reduzierter Nadelverschleiß
Hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit der Volumenentnahme.
Verfügbare Optionen – Vorfüllung, Volumeneinstellung, Konzentrationseinstellung, Nadeltyp.
Smart Vial Shutter für Strahlenschutz.
Notfall Knopf
Vollständige Integration mit der ec2-Software zur Bereitstellung einer vollständigen Lösung

Mehr Weniger

Produktkategorie: Medizinische Robotik

CHEMIDOSE

RescueDose hat einen kompakten, intelligenten Roboter zur automatischen Abgabe von flüssigen und pulverförmigen Medikamenten entwickelt, die ChemiDose.

Der ChemiDose-Roboter ist ein „in sich geschlossenes“ System, das aus allen Komponenten besteht, die für die korrekte Abgabe von Medikamentenlösungen von Fläschchen bis zu gebrauchsfertigen IV-Beuteln erforderlich sind, die speziell für den Patienten entnommen werden. Die ChemiDose kann bis zu 6 verschiedene Fläschchen mit flüssigen und pulverförmigen Medikamenten verarbeiten, die miteinander vermischt und am Ende des Prozesses in den IV-Beutel des Patienten gefüllt werden.

Hauptmerkmale :
Vollautomatisierung des IV-Füllprozesses.
Smart & Compact Größe passt in die Laminarkammer.
Hoher Durchsatz – Zykluszeit ab <20 Sek. (für 2 Liquid Vials)
Unterstützt eine Vielzahl von Spritzen, Fläschchen und IV-Beutel.
Unterstützen Sie flüssige Medikamente und Pulvermedikamente
Hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit
Compoundiergenauigkeit < 1%
Sicherheit vor allem - kein Leck oder Tropfen während des Dosiervorgangs.
Benutzerfreundliches System
Intelligente intuitive Benutzeroberfläche
Zuverlässiges System, das einfach zu warten und zu warten ist.
Auto-Einweg-Prozess
Einwegtablett mit automatischer Erkennung ist voll
Automatische Kalibrierung der Nadelposition
Krankenhaus-DB-Konnektivität
Vorbereitungs-DB
Option für Statistikberichte
Notfall Knopf
Viele attraktive Optionen stehen zur Verfügung:Lautstärke passt
Konzentration passt sich an
Voreinstellung für spezielle Medikamente
Vielzahl von Pulvermischprozessen
Intelligente Fehlerbehandlung
Option mit Vorfüllspritze
Verschiedene Vibrationsmodi
Barcode-/RFID-Integrationsoption

Mehr Weniger

Produktkategorie: Medizinische Robotik

Kommt bald..

http://www.rescuedose.co/products/other/

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Laut der Europäischen Arzneimittel-Agentur sind „ Medikationsfehler “ unbeabsichtigte Fehler bei der Verschreibung,  Abgabe , Verabreichung oder Überwachung eines Arzneimittels unter der Kontrolle eines Angehörigen der Gesundheitsberufe, eines Patienten oder eines Verbrauchers. Sie sind die häufigste einzelne vermeidbare Ursache von unerwünschten Ereignissen in der medikamentösen Praxis.

Beiden  Gesundheitspersonal und Patienten  können Fehler machen, die zu schweren Schäden, wie Ordnung zur Folge hat , das Vorschreiben,  Abgabe ,  die Vorbereitung, die Verwaltung oder die falschen Medikamente oder die falsche Dosis zur falschen Zeit in Anspruch . Alle Medikationsfehler sind jedoch potenziell vermeidbar.

Um Fehler und daraus resultierende Schäden zu vermeiden, müssen Systeme und Verfahren eingerichtet werden, um sicherzustellen, dass der  richtige Patient  das richtige Medikament  in der  richtigen Dosis auf  dem  richtigen Weg  zur  richtigen Zeit erhält  .

Die mit Medikationsfehlern verbundenen Kosten werden auf jährlich 42 Milliarden US-Dollar oder fast 1 % der gesamten weltweiten Gesundheitsausgaben geschätzt .

Im März 2017 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine globale Initiative gestartet  , um schwere, vermeidbare medikamentenbedingte Fehler in allen Ländern in den nächsten 5 Jahren um 50 % zu reduzieren.

Die Initiative fordert die Länder auf, frühzeitig vorrangige Maßnahmen zu ergreifen, um diese Schlüsselfaktoren anzugehen, um Medikationsfehler und Schäden für Patienten zu reduzieren. Es zielt darauf ab, in jeder Phase des Medikamenteneinnahmeprozesses zu verbessern, einschließlich Verschreibung, Abgabe, Verabreichung, Überwachung und Verwendung.

Ferner et al. haben in einer multizentrischen Studie systematische Medikationsfehler im klinischen Alltag überprüft. Sie stellten fest, dass in etwa 5 % der Fälle systematische Berechnungsfehler auftraten, in weiteren 3 % größere Fehler bei der Erstellung und in 9 % eine unzureichende Durchmischung. Dies weist darauf hin, dass die abgegebene Dosis häufig von der beabsichtigten Dosis abweicht.

Der Trend im letzten Jahrzehnt zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit in Gesundheitssystemen geht durch Innovationen in der Automatisierungstechnik . Da die regulatorischen Anforderungen steigen und Investitionen in die Patientensicherheit einen hohen Stellenwert haben, suchen immer mehr Krankenhäuser und Apotheken nach computergestützten Lösungen, um die Präzision und Sicherheit der Dosierung und Verteilung von Medikamenten deutlich zu verbessern.

In einem Artikel von Chapuis et al. beschlossen die Autoren, die Auswirkungen eines automatisierten Compounding Dispensing (ACD)-Systems auf die Häufigkeit von Medikationsfehlern bei der Entnahme, Zubereitung und Verabreichung von Medikamenten auf einer medizinischen Intensivstation zu bewerten. Ihre Schlussfolgerung zeigte, dass die Implementierung eines  automatisierten Compounding Dispensing (ACD) -Systems insgesamt Medikationsfehler im  Zusammenhang mit der Entnahme, Zubereitung und Verabreichung von Medikamenten auf der Intensivstation reduzierte . Darüber hinaus befürworteten die meisten Pflegekräfte die neue Organisation für die Abgabe von Medikamenten.