Standverwaltung
Option auswählen

Ritter GmbH Medical

Kaufbeurer Str. 55, 86830 Schwabmünchen
Deutschland
Telefon +49 8232 5003-0
Fax +49 8232 5003-48
medical@ritter-online.de

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Bayern Innovativ GmbH

Hallenplan

MEDICA 2021 Hallenplan (Halle 3): Stand D74

Geländeplan

MEDICA 2021 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Laborausstattung
  • 02.07  Laborbedarfsartikel

Unsere Produkte

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel

Riplate® magnetic

Vorteile
  • Höchste Beständigkeit gegenüber gängigen Chemikalien, Lösungsmitteln und Alkoholen.
  • Hohe Stabilität auch beim Zentrifugieren.
  • Neu konzipierte zylindrische Wells ermöglichen eine gute Probendurchmischung.
  • Leicht erhöhter Rand der Wells verhindert Kreuzkontamination.
  • Die alphanumerische Kennzeichnung auf den Platten erlaubt die Registrierung und Identifizierung der einzelnen Proben auch auf engstem Raum.
Riplate® magnetic entspricht dem SBS-Standard (Society for Biomolecular Screening). Die Platte ist speziell für Automaten der Magnetseparation entwickelt: Zur Aufreinigung von Proteinen sowie zur DNA-Extraktion wird vielfach eine automatisierte Magnetseparation eingesetzt. Diese auf magnetischen Partikeln basierende Technologie ermöglicht eine schnelle und effiziente Probenvorbereitung mit hohem Durchsatz. Um dieses Trennungsverfahren auch langfristig und reproduzierbar durchführen zu können, hat Ritter Medical präzise Kunststoffplatten aus hochreinem Polypropylen entwickelt. Durch die Produktion unter Reinraumbedingungen der Klasse 8 erfüllt Ritter mit seinen Produkten die Anforderungen an zuverlässigen Ergebnissen der Analytik.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel

MicroTube rack: Zur sicheren Probenaufbewahrung

  • MicroTube-Rack im 8 x 12 Format mit 96 Tubes à 1,2 ml sind sowohl für Roboterstationen kompatibel als auch für individuelle Probenlagerung. Ein speziell konzipierter Boden ermöglicht das Herausnehmen der Tubes auch in gefrorenem Zustand.
  • Die Tubes sind als einzeln oder als 8er-Streifen mit 1,2 ml verfügbar. Kaum Probenverlust durch optimierten V-Boden. Zur Lagerung mit 8er oder 96er-Noppendeckel verschließbar.
  • Die Trägerplatte ist alphanumerisch beschriftet und durch das SBS-Format für die gängigen Automaten kompatibel. Ideal für PCR-Applikationen, HTLV-111 Tests, RIA und EIA, Transport von Reagenzien oder Proben. Die abnehmbare Bodenplatte zentriert die Einzelröhrchen und somit ideal für das Einfrieren von Blutproben. Die Trägerplatte ist wiederbefüllbar. Lagerung bis -85 °C möglich.
  • Die stapelbare, transparente Abdeckung im SBS-Format ist gleichfalls alphanumerisch kodiert und rastet mit der Trägerplatte ein.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laborbedarfsartikel

Ripette®

Die Ripette® wurde entwickelt, um präzise Volumina in großen Serien zu dosieren. Dabei wurde insbesondere auf eine robuste Verarbeitung mit möglichst wenig beweglichen Teilen Wert gelegt. Durch das geringe Gewicht von lediglich 105 g können mit der Ripette® auch große Serien dispensiert werden. Die Ripette® ist mit nur einer Hand zu bedienen und ideal für den täglichen Gebrauch von hochgenauen Dosierungen. Der Bediener kann schnell die für seine Anwendung ideale Einstellung – höchste Präzision oder maximale Wiederholfrequenz – auswählen.

In Verbindung mit Ritips® und Ritips® evolution kann mit einem Blick auf die angebrachte Tabelle die optimale Tipgröße ausgewählt werden.

Jedes Gerät wird dabei auf seine Funktion gemäß DIN ISO 8655 überprüft, bevor die Seriennummer vergeben wird, welche die Gewährleistung für 12 Monate sicherstellt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ritter GmbH
Ritter, part of Avantor, stellt hochwertige Roboter- und Liquid-Handling-Verbrauchsmaterialien her, einschließlich leitfähiger Pipettenspitzen, die nach den höchsten Standards entwickelt wurden.
Die systemrelevanten Verbrauchsmaterialien werden in einer Vielzahl molekularer Screening- und Diagnoseapplikationen eingesetzt, darunter Real Time PCR, nicht-molekulare Assays, wie Immunoassays, In-vitro-Diagnosetechnologien (IVD), einschließlich Next Generation Sequencing (NGS), sowie Applikationen im Rahmen der Medikamentenentwicklung und klinischer Pharma- und Biotech-Studien.
Kunststoffprodukte in einwandfreier Qualität sind die Kernkompetenz der Ritter GmbH. Das Unternehmen ist auf Komplettlösungen spezialisiert und stellt die einzelnen Komponenten perfekt aufeinander ab. Ritter arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, orientiert sich an deren Bedarf und den Erfordernissen jeder spezifischen Anwendung. Mit Erfolg: Ritter liefert Kartuschen für Dicht- und Klebstoffe, hochsensible Instrumente für Klinik- und Laboranwendungen sowie Befestigungen für Außenflächen in einen weltweiten Markt.
Der Schlüssel zum Erfolg des 1965 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Schwabmünchen, Bayern, sind Innovationen. Mit hochpräzisen Produkten, Flexibilität und hoher Wirtschaftlichkeit definiert Ritter das Geschäft rund um den Kunststoffspritzguss immer wieder neu. Das Unternehmen hält zahlreiche Patente.
Auf 25.000 m2 erfüllen mehr als 500 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit hochwertigen Kunststoffprodukten gleichbleibende, hohe Qualitätsstandards.
Die Ritter GmbH ist nach den aktuell gültigen Standards der ISO 9001 / EN ISO 13485 / ISO 50001 zertifiziert.

Leistungsspektrum
Ritter steht für Perfektion in der Serienfertigung. Leistungsstark und zuverlässig liefert Ritter gleichbleibend hohe Qualität. Zudem zeichnet sich das Unternehmen durch seine Kompetenz in Entwicklungs- und Projektarbeit aus: Die Experten von Ritter stellen ihre Erfahrung und Know-how in den Dienst ihrer Kunden und entwickeln in professionellem Austausch und enger Zusammenarbeit individuelle, anwendungsspezifische Produkte. Mit dem eigenen Werkzeugbau, modernster Fertigungstechnologie und Know-how entsteht höchste Präzision.

Jederzeit Just-in-Time
Effiziente Logistikkonzepte und Just-in-time-Lösungen beschleunigen die Abläufe und erfüllen den Bedarf der Kunden nach niedrigen Lagerbeständen und kurzen Lieferzyklen. Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit vermeidet „bull-whip“ Effekte und senkt Lager- und Verwaltungskosten.

Für ein unverkennbares Profil
Als erster Hersteller führte Ritter den Digitaldruck auf Kartuschen ein. Dieses hochauflösende Verfahren eignet sich hervorragend für präzise, fotorealistische, individuelle und personalisierte Dekors. Anders als beim Siebdruck bedarf es hier keiner Drucksiebe, so dass die Auswahl an Dekoren und die Flexibilität nahezu unendlich sind. Ein Verfahren, das sich hervorragend für kleine Lieferlose eignet. Ritter unterstützt seine Kunden mit einer firmeneigenen Graphikabteilung.
Der erfreuliche Nebeneffekt: Bedarfsgerechte Kleinmengen leisten einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Umwelt. Ritter folgt damit seinem Nachhaltigkeitsanspruch.
 
Ritter im Zeichen der Umwelt
Wirtschaftliche, effiziente Produktionsprozesse gehen mit Umweltbewusstsein Hand in Hand. Ritter lebt diese Überzeugung in vielfacher Weise:

Kunststoffe
Ritter verwendet ausschließlich geprüfte und schadstofffreie Kunststoffe. Hierbei kommen nur Materialien zum Einsatz, die der Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) wieder zugeführt werden können. Neben recyclebaren und wiederverwendbaren Kunststoffen, setzt Ritter auch auf biobasierende, biologisch abbaubare und kompostierbare Materialien.
Eigene Produktionsabfälle werden aufbereitet und wiederverwendet.
Ritter arbeitet an einer konsequenten Gewichtsreduzierung seiner Produkte, um den generellen Verbrauch an Kunststoff zu reduzieren.

Energieeffizienz
Das neue Ritter-Produktionsgebäude verfügt über ein alle Komponenten umfassendes Energie-Leitsystem. Es steuert und regelt Licht, Lüftung und Wärme vollautomatisch und sorgt für maximale Energieeinsparungen. Diese Innovation zeichneten die Lechwerke mit dem LEW Innovationspreis 2013 aus.
Eigenen Strom erzeugt Ritter teilweise über eine 700kWp Photovoltaikanlage und kühlt und heizt gemeinsam mit einem 2mW Blockheizkraftwerk, dessen Abwärme mit einer Absorbtions – Kälteanlage für die Kühlung der Produktionsprozesse verwendet wird. Geschlossene Kühlkreisläufe vermeiden Abwasser.