Standverwaltung
Option auswählen

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Firmennews

Datum

Thema

08 Nov 2022

Factsheet oncgnostics

Company profile
Our tests detect epigenetic changes, namely DNA methylations, which are characteristic for cancer cells. Such highly informative biomarkers identified and patented by us form the core of our products and are the basis for our company.
Following marker and test validation as well as initial preclinical studies, our corporate strategy aims at working with international cooperation partners. After approval, the products will be marketed through licensing to cooperation partners as well as distributors.

Products
GynTect®
: The molecular biological test is used for clarification of abnormalities in cervical cancer screening. It determines whether there are already tissue changes that need to be treated. Six biomarkers are detected via PCR.
ScreenYu Gyn®: The test for cervical cancer, approved in 2022, is a further development of GynTect®, uses a single marker and serves as the basis for the development of a pure screening assay.

Under development:
• Test for the detection of head and neck tumours.
• Automated screening assay for cervical cancer

Mehr Weniger

08 Nov 2022

Krebsdiagnostik der Zukunft dank hochinformativer Biomarker

·         Abklärungstest auf Gebärmutterhalskrebs erobert China
·         Früherkennung von Kopf-Hals-Tumoren etablieren
·         Erste Studienergebnisse für Abklärungstest auf Vulva- und Vaginalkrebs
·         Am Gemeinschaftsstand des medways e.V. in Halle 15, Stand K10

Jena / Düsseldorf – Die oncgnostics GmbH präsentiert auf der größten Messe der Medizinbranche ihre Technologie, Produkte und aktuelle Studienergebnisse. Das Unternehmen ist Experte für molekulare Krebsdiagnostik. Mit den von oncgnostics entwickelten, auf patentierten Biomarken basierenden Krebstests ist eine lebensrettende Früherkennung möglich.

Krebsdiagnostik aus der Biotechnologie
DNA-Methylierungen bilden die Grundlage der Arbeit von oncgnostics. Diese spezifischen Veränderungen treten auf, wenn Krebs entsteht oder bereits vorhanden ist. Die Tests von oncgnostics weisen diese Veränderungen nach.

Innovation in der Gebärmutterhalskrebsvorsorge
Der Abklärungstest GynTect ist das erste Produkt des Unternehmens. Eingesetzt in der Gebärmutterhalskrebs-Diagnostik, wird er bereits in mehreren europäischen Ländern vertrieben. Im August dieses Jahres erfolgte die Zulassung in China unter exklusiver Lizenz. Es ist der erste Methylierungstest zur Triage bei HPV-positiven Fällen auf dem chinesischen Markt.

Der Methylierungstest in der Gebärmutterhalskrebsvorsorge
Für die Durchführung genügt ein Abstrich, wie er auch für die Dünnschichtzytologie oder den HPV-Test entnommen wird. Der Test ist eine Entscheidungshilfe, wie nach einem auffälligen Vorsorgeuntersuchungsergebnis am besten weiterverfahren wird. GynTect kann nicht nur eine zuverlässige Aussage darüber treffen, ob ein Tumor bereits vorliegt, sondern auch darüber, ob Gebärmutterhalskrebs entstehen wird – und das Jahre im Voraus. Die Risikoeinschätzung wird stark erleichtert: Einerseits können unnötige, vorschnelle Operationen vermieden, andererseits die Chancen auf frühzeitige und damit erfolgversprechende Therapiemaßnahmen erhöht werden.

ScreenYu Gyn
ist eine Weiterentwicklung von GynTect. Der im Mai dieses Jahres zugelassene Abklärungstest nutzt nur eine methylierte DNA-Region, wohingegen mit GynTect sechs methylierte DNA-Regionen (Biomarker) nachgewiesen werden. Er ist damit besonders gut für die Automatisierung geeignet. Mit einer vereinfachten und automatisierten Testversion können Länder und Regionen bedient werden, in denen eine Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge bisher kaum stattfindet. Die meisten Krebsneuerkrankungen treten in diesen Ländern auf.  

Früherkennung für Kopf-Hals-Tumoren etablieren
Kopf-Hals-Tumoren zählen weltweit zu den fünf häufigsten Krebserkrankungen. Sie entwickeln sich häufig über lange Zeit unbemerkt, da die Symptome für die Betroffenen meist unspezifisch sind. Für diese Tumorgruppe ist bisher keine Frühdiagnostik etabliert. oncgnostics entwickelt einen Test, der das ändern soll. Bei diesem Test erkennen von oncgnostics entwickelte DNA-Methylierungsmarker Krebszellen im Speichel des Patienten. Der Test soll zunächst in der Nachsorge verwendet werden, da Tumormarker, die bereits im Primärtumor auftreten, bei erneut auftretenden Tumoren ebenfalls nachweisbar sind.

Vulva- und Vaginalkrebs: Früherkennung ebenfalls überfällig
Auch bei Vulva- und Vaginalkrebs ist die Früherkennung durch unspezifische oder gar nicht auftretende Symptome schwierig. In ersten Studien wurde bestätigt, dass auch hier ein Methylierungstest mit denselben Biomarkern wie für Gebärmutterhalskrebs einsetzbar ist. oncgnostics arbeitet auf dieser Grundlage weiter an einer Diagnostik für die Früherkennung von Vulva- und Vaginalkrebs.

_____________________________________________

Über oncgnostics GmbH:
Die Jenaer oncgnostics GmbH hat sich auf die Früherkennung von Krebs spezialisiert. Ihre Tests weisen Veränderungen nach, die für die DNA von Krebszellen charakteristisch sind. Das 2012 gegründete Unternehmen brachte 2015 GynTect auf den Markt. Im Rahmen der Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung klärt der Test ab, ob bereits Gebärmutterhalskrebs oder Vorstufen davon vorliegen. Die oncgnostics GmbH forscht außerdem an Abklärungstests für weitere Krebsarten. 

Kontakt:
oncgnostics GmbH
Löbstedter Str. 41
07749 Jena
Tel.: 03641/5548550
pr@oncgnostics.com
www.oncgnostics.com

Mehr Weniger

08 Nov 2022

Cancer diagnostics of the future thanks to highly informative biomarkers

·         Cervical cancer screening test conquers China
·         Establishing early detection of head and neck tumours
·         First study results for screening test for vulva and vaginal cancer
·         At the joint stand of medways e.V. in Hall 15, Stand K10

Jena / Düsseldorf - oncgnostics GmbH will present its technology, products and current study results at the largest trade fair in the medical sector. The company is an expert in molecular cancer diagnostics. Life-saving early detection is possible with the cancer tests developed by oncgnostics, which are based on patented biomarks.

Cancer diagnostics through biotechnology
DNA methylations form the basis of oncgnostics' work. Specific changes in the DNA methylation pattern occur when cancer develops or is already present. The tests from oncgnostics detect these changes.

Innovation in cervical cancer screening
GynTect is the company's first product. Used in cervical cancer diagnostics, the test is already being marketed in several European countries. In August of this year, it was approved in China, where it is marketed under exclusive licence. It is the first methylation test for triage of HPV-positive cases on the Chinese market.

The methylation test in cervical cancer screening
A cervical smear, as it is also taken for thin-layer cytology or the HPV test, is sufficient for the procedure. The test is a decision-making aid on how best to proceed after an abnormal screening result. GynTect not only allows to detect whether a tumour is already present, but also detects cervical lesions that may develop into cervical cancer - years in advance. Thus, risk assessment is greatly facilitated: on the one hand, unnecessary, premature operations can be avoided, and on the other hand, the chance for early and thus promising therapeutic measures can be increased.

ScreenYu Gyn
is a further development of GynTect. The diagnostic test, which was CE IVD-approved in May this year, uses only one methylated DNA region, whereas GynTect detects six methylated DNA regions (biomarkers). This makes it particularly well suited for automation. With a simplified and automated test version, countries and regions can be served in which cervical cancer screening has hardly taken place so far. Most new cases of cervical cancer and most deaths due to the disease occur in these countries. 

Establish early detection for head and neck tumours
Head and neck tumours are among the five most common cancers worldwide. They often develop unnoticed for a long time because the symptoms are usually unspecific for those affected. So far, no early diagnosis has been established for this group of tumours. oncgnostics is developing a test to change this. In this test, DNA methylation markers identified in cancer tissue and validated by oncgnostics, are detected in the patient's saliva. The test will initially be used in post-surgical follow-up, as tumour markers that already appear in the primary tumour are also detectable in re-emerging tumours.

Vulva and vaginal cancer: early detection also overdue
Early detection of vulvar and vaginal cancer is also difficult due to non-specific symptoms or no symptoms at all. Initial studies have confirmed that a methylation test with the same biomarkers as for cervical cancer may also be useful here. oncgnostics is continuing to work on diagnostics for the early detection of vulvar and vaginal cancer on this basis.

_____________________________________________

About oncgnostics GmbH:
Jena-based oncgnostics GmbH specialises in the early detection of cancer. Its tests detect changes that are characteristic of the DNA of cancer cells. The company, founded in 2012, launched GynTect in 2015. In the context of early cervical cancer detection, the test clarifies whether cervical cancer or precancerous lesions are already present. oncgnostics GmbH is also conducting research into screening tests for other types of cancer.


Contact:
oncgnostics GmbH
Löbstedter Str. 41
07749 Jena
Germany
Phone: +493641/5548550
pr@oncgnostics.com
www.oncgnostics.com

Mehr Weniger

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.